Über uns

Wir haben lange überlegt, was wir über uns erzählen können. Denn wie alles an Lynx Cosmetics, ist auch unsere Homepage, inklusive der Texte, Grafiken und Fotos, von uns kreiert worden. Wir hatten also keinen schicken Marketingprofi oder Werbeguru an der Seite, der uns sagt wie wir uns und unsere Produkte am besten präsentieren sollten. Klar hätten wir uns auch mit teuer aussehenden Blusen, stylischem Schmuck und mit ins Detail perfekt frisierten Haaren präsentieren können, oder doch lieber im momentan so angesagten Hipster-Stil? Passend dazu hätten wir das passende Design und Homepage in Auftrag geben können, das wäre auf jeden Fall der einfachere Weg gewesen. Das einzige Problem: unsere Firma, unser gemeinsames Herzensprojekt, mit unseren geliebten Produkten an denen wir seit einer Ewigkeit arbeiten, hätten uns überhaupt nicht repräsentiert. Zeit ist Geld, also drehten wir den Spieß um und anstatt Geld in Marketing zu investieren, investierten wir Zeit, um unseren handgemachten Schätzen ein Aussehen zu geben, das ihnen und uns gerecht wird. Das Geld steckten wir lieber in die Auswahl hochwertiger Rohstoffe und Verpackungen, so haben alle was davon.

Wer sind wir also? Wir sind zwei junge Mütter aus Tirol, die die Liebe zur Natur und zu guter, handgemachter Kosmetik verbindet. Durch Zufall lernten wir uns vor ein paar Jahren kennen und fühlten uns direkt verbunden. Lisi, unsere fleißige Fee in der Werkstatt, beendete damals ihre Ausbildung zur Kräuterfachfrau und hatte schon eine Vorstellung, was sie irgendwann produzieren will. Elli, unsere kreative Seele im Büro, hatte eine abgeschlossene Ausbildung als Kosmetikerin und rührte zum Spaß Cremes und Seifen. Von Anfang an war uns klar: wir gründen gemeinsam ein Kosmetikunternehmen! Wir ergänzen uns perfekt, Lisi kennt viele Kräuter und ihre positiven Wirkungen auf den menschlichen Organismus, außerdem kann sie auf einen großen Erfahrungsschatz in der Kosmetikherstellung zurückgreifen. Sie leitet die Werkstatt, entwarf unsere Rezepturen und experimentierte lange um das perfekte Herstellungsverfahren zu entwickeln (über die Unfälle konnten wir später zum Glück irgendwann lachen). Dank Ellis vorheriger selbstständiger Tätigkeit bringt sie das nötige Know How zur Firmenführung, Organisation und kosmetisches Fachwissen mit. Ihre Aufgabenbereiche sind der Vertrieb, Onlinepräsenz und Produktdesign.

Es ging an die Arbeit, „easy peasy lemon sqeezy“ dachten wir uns, wir melden eine Firma an und ab geht die Post. Pustekuchen, desto mehr wir uns informierten, desto mehr Hindernisse kamen auf. Damals konnte man nicht ohne eine Ausbildung als Apotheker, Chemiker etc. Kosmetik in Österreich herstellen und verkaufen, also fing der erste große Teil unserer Reise an, unsere Ausbildung am Wifi in Salzburg. Wir wollten ALLES lernen, denn dies war und ist unser großer Traum. Es ging also los, Stunden im Auto, volle Konzentration bei Themen wie Recht, Gute Herstellungspraxis, Einrichtung einer Werkstatt, Betriebswirtschaft usw. Als wir nachts wieder zurück fuhren, müde, aber glücklich, wussten wir: das ist es, wir werden es schaffen, egal was kommt. Weiter ging’s, Monat um Monat, irgendwann erhielten wir dann beide fast gleichzeitig die wunderschöne Nachricht: es gibt Familienzuwachs. Noch ein Grund mehr alles reinzustecken, nochmal mehr aufs Gas zu steigen, denn jetzt machten wir es nicht mehr nur für uns. Die Prüfungen schafften wir auch, trotz Panikanfällen und lustigen „Notfallpänen“ (bekommt man das Diplom auch, wenn man während der Prüfung vorzeitige Wehen vortäuscht?), die natürlich nicht in die Tat umgesetzt wurden.

Da war es also: unser eigenes Diplom zur Kosmetikherstellung.

Wir konnten es kaum fassen, endlich durften wir unsere Produkte verkaufen. Jetzt ging es los, natürlich gab es aber immer noch sehr viel zu tun. Produktdesigns aus dem Nichts herzaubern (jede einzelne Pflanze auf den Verpackungen wurde mit Liebe von Hand gezeichnet), Sicherheitsbewertungen erstellen, Testpersonen suchen. Dazwischen mussten wir auf Grund der Geburten etwas pausieren und hier sind wir: unsere Mädels sind ein Jahr alt, wir haben unsere Rezepte fertig und wenn ihr das lesen könnt, ist unsere Homepage auch endlich online. 

Unsere Philosphie

Wir haben uns hochwertige, handgemachte Naturkosmetik zur Lebensaufgabe gemacht. Deswegen ist uns Transparenz ein besonderes Anliegen. Wir zeigen euch, was Gutes drin steckt. Denn das was drauf ist, ist auch drin, nicht mehr und nicht weniger. Ihr werdet selbst schnell merken, wie gut euch die reinen Inhaltsstoffe aus der Natur tun. Unsere Rohstoffe werden sorgfältig ausgewählt und soweit möglich aus biologisch zertifiziertem Anbau bezogen. Per Hand werden sie von uns liebevoll in unserer eigenen kleinen Werkstatt in Tirol zu CBD-Naturkosmetik verarbeitet.

Die sorgfältig abgestimmten Rezepturen wurden von uns für euch entwickelt und von einem unabhängigen Institut getestet. Schaut doch mal in den sozialen Netzwerken vorbei, dort nehmen wir euch mit in die Produktion und ihr erfahrt mehr über die WIrkung unserer Rohstoffe.

Unser ökologischer Fußabdruck liegt uns sehr am Herzen. Jeder kleine nachhaltige Schritt tut unserer Umwelt gut, deswegen verzichten wir soweit es uns möglich ist auf Plastik. Unser Versandmaterial ist kompostierbar, unsere Verpackungen langlebig und wiederverwendbar. Selbst die Cellophan Tüten der Badebomben können einfach über den Kompost recycelt werden.

Wenn ihr noch Fragen oder Anregungen habt, uns eure Meinung mitteilen wollt, freuen wir uns sehr über einen Kommentar oder eine Nachricht. Wir wünschen euch viel Spaß auf unserer Homepage und mit unseren Produkten.

 

Menü schließen
×
×

Warenkorb